Kindergottesdienst

                                        Kindergottesdienst

                                                                          

Hallo Kinder,

 

 

Es begrüßt unsre "Kigo-Lilly" die Kinder nun zu jeden Kindergottesdienst und ist immer dabei, somit gehört sie zum festen Kindergottesdienstteam, ....

2019 04 01 Kindergottesdienstteam

.... weiterhin gehören dazu: Mareike Hempfling, Adriane Dörnhöfer Lena Frankenberger, Natascha Weiß, Elias Görl, Luisa Laaser und Isabell Tauer. Nicht auf dem Bild sind Kathrin Aepfelbach und Maria Schulze.

 


 

Der Kindergottesdienst findet einmal im Monat gleichzeitig mit dem Gottesdienst in der Kirche statt. Die Kinder treffen sich direkt im Gemeindehaus, wo sie auch miteinander Gottesdienst feiern. Im Kindergottesdienst werden Lieder gesungen, gemeinsam gebetet, biblische Geschichten erzählt und viele Spiele gespielt.

Herzliche Einladung an alle Kinder!


Die nächsten Termine sind:

Sonntag, 2. Juni
Sonntag, 21. Juli


 

Bericht aus dem Gemeindebrief "Winter 2018":

6. Oktober 2018: Kinderbibeltag − Dankbar wie David

Am 6. Oktober kamen 35 Mädchen und Jungen aus unserer Gemeinde zum Kinderbibeltag und versetzten sich in den Hirtenjungen David.

Warum war David Gott so dankbar? Ihm ist doch schließlich viel Schlechtes passiert. Er ist sogar verfolgt worden! In unserem Theaterstück in der Kirche sahen die Kinder, dass David dankbar war, weil Gott ihm durch das Schlimme durchgeholfen und ihm auch viel Gutes geschenkt hat.

Anschließend überlegten die Kids in Kleingruppen, für was sie alles dankbar sind und schrieben oder malten diese Gedanken auf Kärtchen. Dazu verzierten sie wunderschön eine Holzkiste als Erinnerungsbox und nahmen alles mit nach Hause. So können sie sich dankbar an den schönen Nachmittag erinnern.

Zum Abschluss in der Kirche dankten wir Gott noch mal mit dem Lied „Lautato si“.

 


 

Bericht aus dem Gemeindebrief "Sommer 2018":

5. Mai 2018: Kinderbibeltag „Versteckt – Entdeckt!“

Am Samstag, dem 5. Mai, kamen wieder über 20 Kinder zum Kinderbibeltag. Das Thema war diesmal: „Zachäus: Versteckt – Entdeckt!“.

In einem aufwändigen Anspiel zeigte das Mitarbeiter-Team, warum keiner Zachäus leiden konnte. Zachäus war ein gemeiner Mensch, der die Menschen, die an seine Zollstation kamen, betrog und erpresste. Als Jesus in die Stadt kam, versteckte sich Zachäus, aber Jesus entdeckte ihn sofort. Geschimpft hat Jesus den Zachäus nicht, stattdessen hat er ihn verwandelt. Dank Jesus entdeckte Zachäus, dass er gar nicht immer gemein sein muss. Außerdem stellte Zachäus fest, wie schön es ist, etwas für andere zu tun.

2018 05 05 KiBiTa 01

Anschließend schauten die Kinder noch einmal ganz genau auf die Geschichte. Bei dem Spiel „Zachäus und der Baum“ tobten sie durch den Pfarrgarten. Nach der Pause mit Essen und Trinken bastelten sie gemeinsam Sparschweine, um wie Zachäus Geld zu sparen – nicht nur für sich, sondern auch um anderen etwas Gutes zu tun. Bei der Schlussandacht kamen alle nochmal zur Ruhe und dankten für den schönen Nachmittag.

Vielen Dank an das große Mitarbeiter-Team und an alle Eltern, die für die Verpflegung gesorgt haben!

 


 

Bericht aus dem Gemeindebrief "Frühjahr 2018":

2. Dezember 2017: Kinderbibeltag: „Wer bin ich?“

Am 2. Dezember fand wieder ein großer Kinderbibeltag statt. Das Thema war diesmal „Wer bin ich?“

Über 30 Kinder waren gekommen. In der Kirche sahen sie die Geschichte vom Propheten Daniel. Einige unserer Präparanden und Konfirmanden haben in kleinen Theaterstücken vorgespielt, wie Daniel von Israel nach Babylon verschleppt wurde. Dort verlangte der König von Daniel, ein ganz anderer zu werden – nämlich ein richtiger Babylonier. Mit Gottes Hilfe blieb sich Daniel treu.

2018 03 18 Kinderbibeltag

Anschließend dachten die Kinder selbst darüber nach, was sie eigentlich ausmacht und wie es ist, sich für andere zu verstellen. Am Schluss durften die Kinder ihre persönlichen Spiegel mit nach Hause nehmen, die wir gemeinsam gebastelt haben.

Vielen Dank an alle Eltern, die Kuchen und belegte Brötchen für die Pause bereitgestellt haben!

Vielen Dank an die Präparanden und Konfirmanden für ihren großartigen Einsatz!

Wir wünschen den Kindern, dass sie sich nie so verstellen müssen für andere, dass sie sich selbst einmal nicht mehr im Spiegel erkennen.

 

Termine

Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Posaunenchorprobe Gerhard Unger
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst mit Taufe
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Kindergottesdienst
Wonsees: Gemeindehaus

Tageslosung

Donnerstag, 23. Mai 2019
Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.
Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok