Tageslosung

Donnerstag, 14. Dezember 2017
Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du? Und er sprach: Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich; denn ich bin nackt.
Weil ihr nun Kinder seid, hat Gott den Geist seines Sohnes gesandt in unsre Herzen, der da ruft: Abba, lieber Vater!

Aktuelles

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Kirchengemeinde Wonsees

2017 04 17 Kirche Wonsees

00 Trennstrich

2017 11 30 Webseite St. Laurentius 042017 11 30 Webseite St. Laurentius 04

Seit kurzem gibt es für unsere wunderschöne St. Laurentius Kirche eine eigene Internetseite. Da finden Sie ausführliche Informationen mit schönen Bildern unter:

http://stlaurentius.kirche-wonsees.de/

 

2017 11 30 Webseite St. Laurentius 01

2017 11 30 Webseite St. Laurentius 02

2017 11 30 Webseite St. Laurentius 03

 

 

 

 

 

 

 

Einen aktuellen Pressebericht über unsere St. Laurentius Kirche können Sie lesen unter:

https://www.frankenpost.de/region/kulmbach/Der-verborgene-Schatz;art83417,5856212

00 Trennstrich

»Jesus Christus und die Reformation« Ausstellung in der St. Laurentius Kirche.

 

Künstler Klaus Weigand präsentierte vom 31. Oktober bis 30. November vier aufwendig und liebevoll gestaltete biblische Szenen mit Keramikfiguren. Jede der Figuren ist ein Unikat mit eigener Körperform und einzigartigen Gesichtszügen.

Die Szenen betonten die Anliegen der Reformation. Martin Luther hat keine neue Religion erfunden. Er hat das wieder ins Zentrum gerückt, was Jesus gelebt und gelehrt hat. Ausgestellt werden u.a. »Das Abendmahl« – Die Reformation sorgte dafür, dass die ganze Gemeinde das Abendmahl wieder mit Brot und Wein feiert. »Der 12-jährige Jesus im Tempel« – Die Reformatoren betonten immer wieder, dass »nur Christus« und »nur die Schrift« im Zentrum unseres Glaubens stehen soll. Dank der Reformation sehen wir Gott wieder so, wie ihn schon Jesus beschrieben hat – als Vater, der sich voller Güte über seine Kinder erbarmt.

Jesus und die Sünderin:

2017 11 08 Ausstelung Weigand 01

 

Das letzte Abendmahl:

2017 11 08 Ausstelung Weigand 02

 2017 11 08 Ausstellung weigand 02b2017 11 08 Ausstellung Weigand 02a

 

 

 

 

 

 

 

Zehn Aussätzige bei Jesus:

2017 11 08 Ausstelung Weigand 03

 2017 11 08 Ausstellung weigand 03b2017 11 08 Ausstellung Weigand 03a

 

 

 

 

 

 

 

Der 12-jährige Jesus im Tempel:

2017 11 08 Ausstelung Weigand 04

 

Des weiteren ist in der Nische, hinten bei den Aufgängen, das Gleichnis vom "Verlorenen Sohn" dargestellt:

2017 11 08 Ausstellung Weigand 05

2017 11 08 Ausstellung Weigand 05a2017 11 08 Ausstellung Weigand 05b

00 Trennstrich

Familiengottesdienst am 29. Oktober

Über 40 Kinder kamen am Sonntag, dem 29. Oktober, zusammen mit ihren Eltern und Paten zum Familiengottesdienst.
Alle Kinder unserer Gemeinde, die die Grundschule besuchen, haben eine persönliche Einladung bekommen. Im Gottesdienst konnten die Kinder mehr über Gottes Bande erfahren. Gott hat nämlich eine Bande. Er selber ist ihr Anführer. Die Mitglieder treffen sich mindestens einmal in der Woche, sie singen, sie beten. Aber auch sonst treffen sie sich, lachen miteinander und helfen sich, wenn einer Hilfe braucht. Mitglied wird man in Gottes Bande durch die Taufe. Das Erkennungszeichen von Gottes Bande ist das Kreuz. Deshalb durften sich alle Kinder während der Predigt so ein Erkennungszeichen, ein Papierkreuz gestalten.

2017 11 22 Familiengottesdienst mit Taufe 2

Im Gottesdienst wurde Jonas Hofmann getauft. So konnten alle Kinder sehen, was bei ihrer eigenen Taufe passiert ist. Um uns daran zu erinnern, dass wir dank unserer Taufe auch zu Gottes Bande gehören, haben wir alle gemeinsam unsere Taufkerzen angezündet.

2017 11 22 Familiengottesdienst mit Taufe 1

Vielen Dank an das KiGo-Team, dass den Gottesdienst vorbereitet und durchgeführt hat!

00 Trennstrich

Angebote für Kinder und Jugendliche bis Dezember 2017:

Einmalige Aktionen:

Familiengottesdienst mit Tauferinnerung am Sonntag, dem 29. Oktober:

Wir feiern unseren Familiengottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche. Wir werden uns anschauen, was bei der Taufe der Kinder passiert ist. Im Gottesdienst wird auch ein Kind getauft werden. Wer eine Taufkerze hat, kann sie zum Gottesdienst mitbringen. Wir werden sie alle gemeinsam anzünden. Der Gottesdienst ist für die ganze Familie ausgelegt, nicht nur für Kinder. Daher: Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde!

 

Gottesdienst und Laternenumzug zu St.-Martin am 10. November, 17.00 Uhr

Am Freitag, dem 10. November feiert der Evangelische Kindergarten Wonsees seinen Gottesdienst zu St.-Martin.

Wir beginnen gemeinsam in der Kirche, anschließend gehen wir mit unseren Laternen raus und setzen unseren Gottesdienst unterwegs fort. Auf dem Weg hören wir die Geschichte vom Heiligen Martin und singen miteinander.

 

Kinderbibelnachmittag am Samstag, dem 2. Dezember

Am 2.Dezember findet von 14.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus der nächste Kinderbibelnachmittag statt. Das Thema diesmal lautet »Wer bin ich?«. Herzliche Einladung an alle Kinder!

 

Regelmäßige Angebote:

Kindergruppe:

Die Kindergruppe für Kinder bis 12 Jahre findet alle 14 Tage (außer in den Ferien) statt. Die Kinder treffen sich jeweils am Freitag von 15.00−17.00 Uhr im Gemeindehaus. Bei schönem Wetter geht es anschließend raus: Die Kinder spielen Ball, entdecken die Natur und Wandern zur Kneippanlage in Zedersitz oder anderen tollen Orten. Bei schlechtem Wetter spielen sie Spiele im Gemeindehaus oder Basteln.

Die nächsten Termine sind:

6. Oktober, 20. Oktober, 3. November, 17. November, 1. Dezember und am 15. Dezember.

Kindergottesdienst:

Nächster Termin: Sonntag 12. November, 9.30 Uhr, im Gemeindehaus

Jugendtreff:

Unser Motto ist Gemeinsam. Erleben. Erfahren. Wir treffen uns alle zwei Wochen, immer samstags, von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr im Gemeindehaus.

Der Jugendtreff ist ein Ort sein, an dem Jugendliche einen Raum für sich haben. Die Jugendlichen verbringen Zeit miteinander, treffen Gleichaltrige, erfahren Neues über sich und den Glauben und tauschen sich darüber aus. Aus diesem Grund öffnen wir nicht nur die Türen, sondern bieten jedes Mal ein gutes Programm an. Das Programm wird von den Jugendlichen mitgestaltet: Es reicht vom gemeinsamen Pizza-Backen über einen Mariokart-Abend bis hin zum gemeinsamen »Brettla«-Spielen.

Auch sind immer volljährige Ansprechpartner vor Ort, die Zeit für Dich haben.

Der Jugendtreff ist ein offenes Angebot für Jugendliche ab 12 Jahren. »Offen« bedeutet, dass jeder jederzeit kommen und gehen darf, wie es ihm gefällt. Auf Grund des offenen Konzeptes wird keine Aufsichtspflicht übernommen.

Die nächsten Termine sind:

7. Oktober, 21. Oktober, 11. November, 25. November, 9. Dezember und am 16. Dezember.

00 Trennstrich

 HandyAktion der Kirchengeinde Wonsees

2017 07 30 HandysammelboxBeim Abendgottesdienst am 22. Juli ist unsere Sammelbox für alte Handys vorgestellt worden. In diese Box können Sie Handys (inkl. Akkus) und Ladegeräte einwerfen. So werden Ihre Schubladen leer, ihr Handy fachgerecht entsorgt und Sie tun etwas Gutes!

Unsere Sammelaktion ist Teil der HandyAktion Bayern von Mission Eine Welt und der Telekom. Die HandyAktion will unter anderem:

- für mehr fachgerechten Recycling von Handys sorgen.

- auf die sozialen und ökologischen Auswirkungen der Handyproduktion aufmerksam machen.

- um nachhaltigen Konsum werben.

- Geld für einen guten Zweck sammeln.

Der Erlös aus dem Handy-Recycling kommt Bildungsprojekten über Mission Eine Welt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern in Liberia, El Salvador und Bayern zugute. Mehr Informationen finden Sie unter: www.handyaktion-bayern.de.

2017 07 22 Handyaktion Bayern Eine Welt 2

Unsere Sammelbox wird bis zum 31. Januar 2018 immer sonntags zur Gottesdienstzeit in der Kirche stehen und unter der Woche zu den Bürozeiten im Pfarramt. Vor Abgabe Ihres Handys möglichst alle persönlichen Daten löschen und die SIM- und andere Speicherkarten entfernen, ansonsten wird dies verlässlich von der Telekom vorgenommen. Den Akku aber im Handy belassen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

00 Trennstrich

27. Mai 2018: Live-Konzert mit Clemens Bittlinger in Wonsees

Am Sonntag, dem 27. Mai 2018, 17.00 Uhr, kommt der bekannte Sänger und Liedermacher Clemens Bittlinger mit seinem Programm "Unerhört" in unsere wunderschöne St.-Laurentius-Kirche.

Clemens Bittlinger:

2017 10 08 Bittlinger 01Seit mehr als 35 Jahren begeistert der evangelische Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger sein Publikum. Mit über 3.000 Konzerten in den vergangenen drei Jahrzehnten, 33 veröffentlichten Alben und rund 300.000 verkauften CDs ist er einer der erfolgreichsten Liedermacher in seinem Genre. Mühelos füllt er bei Kirchentagen die großen Hallen und Plätze. Mit der Single »Kostbare Momente« gelang ihm eine Top Ten Platzierung in den Charts. Sein Song »Aufstehn, aufeinander zu gehn« landete sogar auf Platz 1 der Viva Charts. Alle, die das Konzert am 27. Mai 2018 besuchen, erwartet eine tolle Atmosphäre: Der Rockpfarrer und seine Musiker bieten einen mitreißenden Abend.

Der Kirchenchor Wonsees wird sich beim Konzert beteiligen.

Kartenvorverkauf:

Suchen Sie ein besonderes Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen? Wie wäre es mit einer Eintrittskarte?

Der Kartenvorverkauf für dieses einmalige Erlebnis startet am Sonntag, dem 3. Dezember 2017. Die ersten Karten können direkt im Anschluss an den Gottesdienst zum 1. Advent in der Laurentiuskirche gekauft werden. Ansonsten können dann Karten  bei der Bäckerei Schleicher Wonsees, der Raiffeisenbank Hollfeld, im Dekanatsbüro Thurnau, und in den Pfarrämtern Krögelstein und Wonsees erworben werden.

Weitere Infos zu Clemens Bittlinger:  http://www.bittlinger-mkv.de

Termine

Präparandenunterricht Pfr. Daniel Städtler
Wonsees: Gemeindehaus
Kindergruppe Silke Blum
Wonsees: Gemeindehaus
Jugendtreff Wonsees Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst zum 3. Advent
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees