Gemeinsame Gottesdienste zum Jahresanfang

Seit vielen Jahren ist es schöne Tradition, dass wir zum Beginn des Kalenderjahres gemeinsam mit den Kirchengemeinden Hollfeld und Krögelstein am Neujahrstag einen Gottesdienst in der Friedenskirche in Hollfeld feiern.

2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 02In diesem Jahr stand der Gottesdienst ganz im Zeichen des Lichtes. Das Licht der Kerzen als Zeichen für Christus, der von sich sagt
„Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben.“ (Joh.8,12).
Jesus bietet uns an Licht auf unserem Weg zu sein; gleichzeitig gibt er uns Mut und Zuversicht, unserer eigenen Finsternis entgegenzutreten.
Wir dürfen ihm uns anvertrauen, ihm Raum in unserem Leben geben:
Gott ist mein Licht und meine Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? (Ps 27,1).

Gestärkt mit einem persönlichen Segenszuspruch gehen wir getrost dem entgegen, was das Jahr 2020 bringen mag.

2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 01
2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 03

Mit den gemeinsamen Gottesdiensten unserer drei Gemeinden – am 05.01. in Wonsees und am 06.01.2020 in Krögelstein schließt sich der Weihnachtskreis.

Wir nehmen das was wir gehört und gesehen haben mit hinein in das vor uns liegende Jahr: Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit (Joh 1,14)


Weihnachtskrippe in der St. Laurentius Kirche

Bewundern Sie in der St. Laurentius Kirche die schöne, mit Liebe zum Detail, von Ehrenamtlichen aufgebaute Weihnachtskrippe. Zu den Öffnungszeiten der Kirche kann die Weihnachtskrippe bis Ende Januar angeschaut werden.

Im Jahr 2005 Ist die Krippe vom Wonseeser Künstler Klaus Weigand geschaffen worden. Jede der Figuren ist ein handgemachtes Unikat. Was ihnen ihre Farbe verleiht, ist die natürliche Farbe unterschiedlicher Sorten von Ton, Pinselspuren oder Farbe sucht man daher vergeblich.
Die Figuren sind damals von den Gruppen und Kreisen der Kirchengemeinde, sowie von Gemeindegliedern gespendet worden.

2019 12 22 Weihnachtskrippe 01

2019 12 22 Weihnachtskrippe 02


Adventskonzert am 15.Dezember in Hollfeld

Ein musikalisches Highlight war das Adventskonzert der drei Kirchengemeinden Hollfeld, Krögelstein und Wonsees. Es findet jährlich im Wechsel in einer drei Kirchen statt und war dieses Jahr in der Friedenskirche in Hollfeld. Mitwirkende war die Kirchenchorgemeinschaft der drei Kirchengemeinden, der Kinderchor und der Posauenchor Krögelstein.

Mit klassischen und modernen (vor)weihnachtlichen Liedern stimmten die Chöre die vielen Besucher auf Weihnachten ein. Die vorgetragen Lieder waren u. a.: „Wir sagen euch an den lieben Advent“ (Posaunenchor), „O Heiland reiß die Himmel auf“ (Chor) und „Sternenhimmel“ (Kinderchor) um nur einige zu nennen. Der 4stimmige „Candlelight Canon“ wurde von den Chören und Konzertbesuchern gemeinsam gesungen.

Mit einem lang anhaltenden Applaus dankten die Besucher den Chören für das wundervolle Konzert.

2019 12 15 Adventskonzert in Hollfeld 01


2019 12 16 Unverpackt einkaufen 01

2019 12 16 Unverpackt einkaufen 02

Unverpackt einkaufen

„Das ist mir zu aufwendig!“ „Was soll ich denn noch alles machen?“ „Und außerdem ist es viel teurer.“

So oder so ähnlich denken viele, wenn es darum geht, im Alltag Müll einzusparen und „unverpackt“ einzukaufen. Auch wenn das Problem erkannt wurde, steht oft der eigene Anspruch im Weg. Aber es geht nicht darum, gleich alles perfekt zu machen. Es geht darum, anzufangen statt aufzuschieben!

Zugegeben, im ersten Moment wirkt es kompliziert und umständlich. Dabei ist es einfacher als gedacht und ohne großen Aufwand umzusetzen. Man wird auch nicht schief angesehen, wenn man beim Bäcker wieder den Stoffbeutel benutzt oder zum Metzger die eigene Plastikdose mitbringt.
Wir sind oft nur zu bequem umzudenken. Was spricht dagegen, in Ruhe zu überlegen, was wir wirklich brauchen, einen Einkaufszettel zu schreiben und gezielt einzukaufen? Immer mehr Supermärkte (auch in unserer Region) führen inzwischen unverpackte Waren.

Wer gezielt kauft, was er braucht, verschwendet zum einen weniger Zeit und zum anderen weniger Geld. Endlich besteht die Möglichkeit, genau die Menge zu kaufen, die tatsächlich benötigt wird. Egal ob in großen oder kleinen Mengen.

2019 12 16 Unverpackt einkaufen 03Was bedeutet „unverpackt“?
Die Waren werden lose, meist in großen Spendern angeboten und können daraus in eigene Behältnisse abgefüllt werden.

Welche Waren werden angeboten?
Das Angebot variiert natürlich von Laden zu Laden. In der Regel gibt es fast alle Grundzutaten −  Nudeln, Reis, Müsli, Natron, Puddingpulver uvm.

Wie funktioniert das?
Die Behälter werden vor dem Befüllen gewogen, das Leergewicht notiert oder mit Aufklebern aufgeklebt. Dann wird die gewünschte Ware entweder direkt vom Spender, mit kleinen Schaufeln oder Hilfe eines Trichters abgefüllt und wieder gewogen. Der Tara Wert wird vom Gesamtgewicht abgezogen − bezahlt wird natürlich nur das was drin ist.

Welche Behälter sind erlaubt?
Fast alle, solange sie sauber und verschließbar sind. Ob Einmachgläser oder Plastikschüsseln (es macht ja keinen Sinn die deswegen wegzuwerfen!) spielt dabei keine Rolle.

Einen Versucht ist es allemal wert!
Am besten gleich ein paar Schüsseln oder Gläser im Auto deponieren und beim nächsten Mal in Kulmbach, Bamberg oder bald auch in Bayreuth einfach ausprobieren!


Für unsere wunderschöne St. Laurentius Kirche gibt es eine eigene Internetseite. Dort finden Sie ausführliche Informationen mit schönen Bildern: stlaurentius.kirche-wonsees.de

2017 11 30 Webseite St. Laurentius 01  2017 11 30 Webseite St. Laurentius 04

 

Termine

Präparandenunterricht Pfr. Daniel Städtler
Wonsees: Gemeindehaus
Jugendtreff Wonsees Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Posaunenchorprobe Gerhard Unger
Wonsees: Gemeindehaus
Präparandenunterricht Pfr. Daniel Städtler
Wonsees: Gemeindehaus

Tageslosung

Donnerstag, 23. Januar 2020
Du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten.
Jesus erlöste die, die durch Furcht vor dem Tod im ganzen Leben Knechte sein mussten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.