Freiluft-Gottesdienst an Pfingsten

Alle zwei Jahre feiern wir an Pfingstsonntag einen Freiluft-Gottesdienst. Der Gottesdienst findet immer dann statt, wenn die Kirchengemeinde Wonsees nicht an der Reihe ist, das Dekanatsmissionsfest an Pfingstmontag auszurichten, da das ja ebenfalls mit einem Freiluft-Gottesdienst verbunden ist. Der Freiluft-Gottesdienst an Pfingstsonntag findet immer an besonders schönen Orten in der Natur statt, z.B. im Felsengarten von Sanspareil oder an der Kneipp-Anlage in Wonsees. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst natürlich in der Kirche statt. Im Gottesdienst gibt es oft eine besonders heitere Predigt. Für die musikalische Begleitung sorgt der Posaunenchor der Kirchengemeinde.


Pfingstgottesdienst an der Kneipp-Anlage

Am Pfingstsonntag, dem 5. Juni, feierte Wonsees wieder einen Freiluft-Gottesdienst. Der Gottesdienst fand dieses Jahr nicht im Felsengarten von Sanspareil, sondern an der Kneipp-Anlage in Wonsees statt.

Pfingstgottesdienst an der Kneippanlage

Das gute Wetter und das schöne Fleckchen Natur, an dem die Kneipp-Anlage liegt, zog knapp 80 Gottesdienstbesucher an. Für die musikalische Begleitung sorgte der Posaunenchor, der mit seinem Nachspiel »Sailing« für einen richtigen Ohrwurm sorgte.

In seiner Predigt erklärte Pfarrer Städtler, wie absurd Menschen manchmal sind: Ausgerechnet die Gaben und Fähigkeiten, die Gott ihnen schenkt, um sie zur Zusammenarbeit und einem Miteinander anzuregen, nutzen die Menschen, um sich mit anderen zu vergleichen und um darum zu konkurrieren, wer besser ist. Pfarrer Städtler nannte aber auch beeindruckende Beispiele aus der Gemeinde und aller Welt, die zeigen, was Menschen miteinander und mit Gott erreichen können, wenn sie so zusammenarbeiten, wie Gott sich das für sie gedacht hat.

Ob der Pfingstgottesdienst nächstes Jahr wieder wie gewohnt im Felsengarten oder an einem anderen Ort stattfinden wird, steht noch nicht fest. Sicher ist, wir werden ihn gemeinsam mit Trumsdorf feiern und Sie rechtzeitig informieren!


 9. Juni 2019: »Ich glaub, ich hab mich verfahren« − Freiluft-Gottesdienst an Pfingstsonntag

Herzhaft gelacht wurde beim Freiluft-Gottesdienst an Pfingstsonntag. Pfarrer Städtler erzählte in seiner Predigt, wie er mit seinem Auto voller Vertrauen einem Bekannten hinterher fuhr, der sich immer gut auskennt. Am Ende standen beide auf einem Feldweg mitten im nirgendwo. Sein Bekannter musste einsehen »Ich glaub, ich hab mich verfahren.« und er musste einsehen, dass man aufpassen muss, dass man im Leben nicht denen folgt, die nur vermeintlich Ahnung haben. Damit die Christinnen und Christen im Leben nicht in die Irre gehen, hat Jesus ihnen den Heiligen Geist gegeben, um sie zu leiten und führen. Das feiern die Christen an Pfingsten.

Nicht im nirgendwo, sondern in der schönen Natur des Buchenhains im Felsengarten von Sanspareil wurde der Freiluft-Gottesdienst bei herrlichem Wetter gefeiert.

Termine


Wonsees:
Steinsaal der Burg Zwernitz in Sanspareil

Wonsees:
Steinsaal der Burg Zwernitz in Sanspareil

Thurnau:
St.-Michael-Kirche Trumsdorf

Tageslosung

Der HERR wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht.
Unser Herr Jesus Christus wird euch fest machen bis ans Ende.

Online-Spende

Spendenkonto: IBAN: DE34 7706 9739 0000 3134 24
Kirchgeld: IBAN: DE14 7706 9739 0100 2158 30
Rechnungen/Gebühren/Sonstiges: IBAN: DE67 7706 9739 0000 2158 30
BIC: GENODEF1THA Raiffeisenbank Thurnauer Land eG